Startseite Kontakt Impressum
Projekte
 

Registrierung beruflich Pflegender

Der Deutsche Pflegeverband (DPV) e.V. schaffte im Jahre 2003 Fakten auf dem Weg zur Selbstverwaltung mit dem Modul der freiwilligen Registrierung.

Die Registrierung von Fachkräften in der Pflege erfüllt ein wesentliches Modul der Selbstverwaltung von Pflege, vergleichbar zu den USA, Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, Polen und Ungarn. Hiermit wird die Qualitätssicherung und Verpflichtung der einzelnen Pflegeperson und damit die Sicherheit in der Versorgung für die Bevölkerung gesteigert.

Neben der qualitativen Wirkung bietet die Registrierung wichtige statistische Daten über Anzahl und Fluktuation von Pflegefachkräften in Deutschland und Europa. Für die Träger von Einrichtungen ist die Registrierung ein Beleg über die Qualität der pflegerischen Mitarbeiter im Rahmen der Qualitätsberichtserstattung, die künftig jährlich vorgelegt werden muss.

Seit dem 01.01.2006 wird die Registrierung zentral durch den Deutschen Pflegerat wahrgenommen. Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter http://www.regbp.de/home.html

Die gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätssicherung und zum Beleg qualitätssichernder Aktivitäten der Fachberufe im Gesundheitswesen erfordern die Registrierung und Zertifizierung.

Im Anschluss an die Registrierung müssen im Zeitraum von 2 Jahren mindestens 40 Punkte im Rahmen der Fortbildung, Weiterbildung und des Studiums geleistet werden, um die weitere Zertifizierung zu erhalten.

Der Deutsche Pflegerat (DPR) e.V. und die Mehrzahl seiner Mitgliedsverbände haben die RbP - Registrierungsstelle beruflich Pflegender GmbH gegründet.

Ziel der Registrierungsinitiative ist es, den Gesetzgeber zu einer verpflichtenden Registrierung zu bewegen. Schon heute sind alle Pflegefachkräfte durch die Beruferichtlinie gesetzlich verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden und lebenslanges Lernen ist Teil des professionellen Selbstverständnisses

Es fehlt aber eine Konkretisierung dieser Verpflichtung. Hier stellt die Registrierung mehr Verbindlichkeit und Transparenz her. Eine weitere Schnittstelle besteht in der Diskussion um den Heilberufeausweis.

Die Registrierungsstelle hat ihren Sitz im “Haus der Gesundheitsberufe” in Berlin. Weitere Informationen gibt es unter http://www.regbp.de/home.html

RbP - Registrierung beruflich Pflegender GmbH
Salzufer 6
10587 Berlin
Telefon: 030/ 39 06 3883
Telefax: 030/ 39 48 0113